Werberat rügt drei frauenherabwürdigende Motive

BERLIN, 20. Dezember 2023 (dwr) – Der Deutsche Werberat spricht zum zweiten Mal im Jahr 2023 drei Öffentliche Rügen wegen sexistischer Werbung aus. Bei den beanstandeten Motiven werden Frauen durch eine herabwürdigende bildliche oder verbale Inszenierung diskriminiert. Alle Werbemaßnahme setzt Frauen, meist spärlich bekleidet, als Blickfang ein und stellte sie damit auf ihren Körper reduziert […]

Halbjahresbilanz 2023: Fälle beim Werberat weiter rückläufig, Unternehmen werben verantwortungsvoll

BERLIN, 24.08.2023 (dwr) – Im ersten Halbjahr 2023 hat der Deutsche Werberat zu 203 Fällen entschieden – rund sieben Prozent weniger Werbemaßnahmen im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr (219 Fälle). Fünf Rügen sprach der Werberat in den ersten Monaten 2023 aus (2022: 4), zwei davon verhängte er erstmals zu Games-Werbung. Ein Trend, der sich seit einigen Jahren abzeichnet, […]

Fünf Rügen für sexistische Werbung – Werberat rügt Games-Werbung

BERLIN, 16. Mai 2023 (dwr) – Der Deutsche Werberat rügt erstmals fünf Unternehmen in 2023 – darunter zwei Spieleentwickler, die sexistisch und zudem gewaltverherrlichend werben. Bei den drei übrigen Fällen geht es um sexistische Werbung auf Fahrzeugen und einem Plakat. Die Rügen gehen an die Spieleentwickler Betta Games und Nexters Global sowie an Laminat-Schmidt, die […]

Werberat bilanziert 2022 – Unternehmen agieren sensibler – Beschwerdezahlen rückläufig – Werbung und ihre Selbstkontrolle bleiben gefragt

Rückläufige Beschwerdezahlen beim Deutschen Werberat zeigen: Unternehmen agieren noch sensibler Motive oder Slogans auf Kosten anderer sind gesellschaftlich und werblich nicht mehr zeitgemäß Durchsetzungsquote bleibt mit 91 Prozent auch im 51. Jahr des Bestehens der Werbeselbstregulierung konstant hoch BERLIN, 29.03.2023 (dwr) – 1.008 Personen, Institutionen oder Kampagnenorganisationen wandten sich 2022 an den Deutschen Werberat, 30 […]

Frauenherabwürdigende Werbung – Werberat rügt erneut vier sexistische Werbemotive

BERLIN, 20.12.2022 (dwr) – Zum zweiten Mal in 2022 muss der Deutsche Werberat vier Öffentliche Rügen gegen die sexistische Werbung von Unternehmen aussprechen. Bei allen beanstandeten Motiven werden Frauen durch eine herabwürdigende bildliche oder verbale Inszenierung diskriminiert. Eine Rüge geht an die Plakatwerbung von EasyCarWash aus Wismar, weitere Rügen erhalten der Bundeswehr- und Outdoorshop baum-m […]

Effektive Selbstregulierung über fünf Jahrzehnte

50 Jahre Deutscher Werberat / Verbraucher kennen und nutzen Beschwerdemöglichkeit beim Werberat / Wirtschaft akzeptiert Entscheidungen BERLIN (dwr) – Der Deutsche Werberat hat anlässlich seines 50-jährigen Bestehens am 8. November 2022 die Bilanz seines Konfliktmanagements zwischen werbenden Firmen und Verbrauchern veröffentlicht. In den fünf Jahrzehnten bearbeitete er 33.602 Beschwerden aus der Bevölkerung und entschied zu […]

Fälle beim Werberat rückläufig, Unternehmen agieren auf breiter Ebene sensibler

BERLIN, 28.07.2022 (dwr) – Der Deutsche Werberat hat im ersten Halbjahr 2022 mit 219 Fällen über 20 Prozent weniger Werbemaßnahmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (275) entschieden. Hauptursächlich ist der ebenfalls 20-prozentige Rückgang beim Vorwurf der geschlechterdiskriminierenden Werbung. Hier hat offenbar mehr Sensibilität Einzug gehalten. Die Durchsetzungsquote des Werberats zu allen Beschwerdegründen lag mit 92 Prozent […]

Abschied Wiegmann und Neuwahl der Werberats-Jury – Nach 15 Jahren übergibt Wiegmann den Staffelstab an Hinderer

BERLIN, 19. Mai 2022 (dwr) – Nach 15 Jahren an der Spitze des Deutschen Werberats übergibt Dr. Hans-Henning Wiegmann sein Amt als Vorsitzender an Thomas Hinderer, der heute gewählt wurde. Von 2007 bis 2022 stand Dr. Hans-Henning Wiegmann an der Spitze der Selbstkontrolleinrichtung der Werbewirtschaft. Andreas F. Schubert, ZAW-Präsident, würdigt seine Tätigkeit: „Hans-Henning Wiegmann hat […]

Frauenherabwürdigende Werbung – Werberat rügt erneut vier sexistische Werbemotive

BERLIN, 20.12.2022 (dwr) – Zum zweiten Mal in 2022 muss der Deutsche Werberat vier Öffentliche Rügen gegen die sexistische Werbung von Unternehmen aussprechen. Bei allen beanstandeten Motiven werden Frauen durch eine herabwürdigende bildliche oder verbale Inszenierung diskriminiert. Eine Rüge geht an die Plakatwerbung von EasyCarWash aus Wismar, weitere Rügen erhalten der Bundeswehr- und Outdoorshop baum-m […]

Werbung und ihre Selbstkontrolle auch im zweiten Corona-Jahr relevant – Online-Werbung am häufigsten in der Kritik

Fünf Prozent mehr Fälle in 2021 entschieden: Stärkere Mediennutzung im zweiten Corona-Jahr spiegelt sich in der Aufmerksamkeit für Werbeinhalte wider Durchsetzungsquote 90 Prozent bleibt konstant hoch Rügen ausschließlich für sexistische Werbung, vielfach nicht-professionell gestaltete Werbung der Grund BERLIN, 29. März 2022 (dwr) – 1.444 Personen, Institutionen oder Kampagnenorganisationen wandten sich 2021 an den Deutschen Werberat, […]

  • 1
  • 2